Currently Reading # 2

Currently reading-2

Ich bin schon seit Freitag letzter Woche erkältet und krank Zuhause, daher habe ich sehr viel Zeit zum Lesen (was soll man auch sonst machen). Auch wenn ich eigentlich festgestellt habe, dass mehr als zwei Bücher parallel lesen nicht so meins ist, haben sie wieder einige Bücher angesammelt, die parallel lesen. Häufig ergibt sich dieser Zustand  aus Leserunden, an denen ich teilnehme und da sind es ja häufig nur um die 50 Seiten, die man so liest. Lasst uns doch mal einen Blick auf meine currently readings werfen.

Am dunklen Fluss – Anna Romer

51mldiacwvl-_sx332_bo1204203200_Ich habe mich auf dieses Buch sehr gefreut, denn mir gefiel Anna Romers Debüt-Roman Das Rosenholzzimmer ausgesprochen gut. Am dunklen Fluss wurde bereits letztes Jahr vom Goldmann Verlag angekündigt, ist dann aber erst Anfang diesen Jahres erschienen und ich habe es als vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen. Ich bin nun momentan bei der Hälfte und habe das Gefühl, dass genauso wie Das Rosenholzzimmer ist. Es spielt wieder auf zwei Zeitebenen. Es geht wieder um ein altes Anwesen in Australien. Ich finde das nicht schlecht, aber ich zwei Romane mit dem gleichen Konzept…ich weiß nicht. Bisher lässt es sich flüssig lesen, aber die richtige Spannung ist noch nicht aufgekommen und ich habe mal wieder das Gefühl schon (fast) alles zu wissen. Ich hoffe, es wird noch Überraschungen geben.

Forbidden – Tabitha Suzuma

51uHvIN5GgL._SX385_BO1,204,203,200_.jpgDas Buch steht ja bekannterweise auf meiner Leseliste für 2017 und ich habs mir jetzt endlich mal geschnappt. Bisher habe erst ein Viertel ca. gelesen und weiß noch nicht so ganz, wie die ganze Geschichte ihre Lauf nehmen wird. Mir tun Maya und Lochan nur unendlich leid und ihrer Mutter würde ich am liebsten mal richtig durchschütteln. Lochan scheint eine Art Sozialphobie zu haben und verhält sich ziemlich seltsam. Er erscheint mir eher wie ein 14-jähriger als eine junger Mann von fast 18 Jahren. Ich bin gespannt, wie es in dieser Geschichte weiter geht.

Vollendet – Neal Shusterman

61RjcAB1sAL._SX327_BO1,204,203,200_.jpgDen ersten Teil der Vollendet-Reihe lese ich gemeinsam mit anderen in einer FB-Lesegruppe. Ich wollte die Reihe unbedingt anfangen und da kam die Lesegruppe gerade recht. Das Buch löst bei mir wirklich Beklemmungen aus, denn Jugendliche ab 13 Jahren können auf Verfügung ihrer Eltern umgewandelt werden, d.h. der Jugendlich wird komplett zerlegt und dessen Organe, Gliedmaßen etc. werden anderen transplantiert. Eine wirklich schrecklich Vorstellung, die gar nicht so weit weg von der Realität ist. Das Buch ist ein wahrer Page Turner und lässt auf Grund von vielen kurzen Kapiteln sehr schnell lesen. Ich bin bald durch und werde im Mai wohl gleich den zweiten Teil anschließen. Die Reihe besteht aus vier Teilen, wobei der dritte Teil nur noch für sehr viel Geld zu haben und der vierte noch nicht ins Deutsche übersetzt worden ist, aber ich habe gelesen, dass dies nun passiert sein soll und der vierte Teil erscheinen wird (wann, wo und wie ist noch unklar).

Des Teufels Gebetbuch – Markus Heitz

61p5AxYl3bL._SX319_BO1,204,203,200_Ich wollte endlich mal etwas von Markus Heitz lesen. Ich habe mich bei Wasliestdu für das Buch beworben und hatte Glück. Zu Ostern habe ich mit diesem Wälzer begonnen und lese nun immer Stück für Stück weiter. Ich kann nicht sagen, dass mich dieser Mystery-Thriller, bei dem es um verfluchte Karte geht nicht packt, aber so richtig viel am Stück kann ich auch nicht lesen. Der Roman ist sehr opulent, sehr viele Orte und sehr viele Charaktere. Heitz hat hier erstklassige Recherchearbeit geleistet und auch der Schreibstil überzeugt mich, aber das ganze Buch erinnert mich sehr an einen James Bond Film, sehr viel Action und eine Frau und ein Mann auf einer Mission. Ich bin bei dem Roman in den letzten Zügen und bin auf das Ende gespannt.

Welche Bücher lest ihr momentan? Lest ihr auch Bücher parallel? Wie immer: Ich freu mich über jeden Kommentar und jedes Like! 🙂

2 Gedanken zu “Currently Reading # 2

  1. Huhu Jenny,

    erstmal wünsche ich Dir natürlich Gute Besserung!

    dann zu Deiner Frage, ich lese EIGENTLICH nicht parallel, gerade aktuell hat es sich aber doch ergeben und ich bin nicht wirklich glücklich damit. Aber eins ist ein Sachbuch und das andere in Englisch neben meiner normalen Lektüre, das geht da gerade noch. Versuche das grundsätzlich aber zu vermeiden, wenn eine LR dazwischen kommt, dann ist das halt so (ich starte auf GR auch eine am 1.5. dann mal schauen wie ich klarkommen 😉 )

    Ich lese gerade „Touch of Flames“ und finde es sehr schön und entspannend zu lesen, nach einem langweiligen Thriller kommt mir das gerade recht 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes WE
    Lari

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s