Rezension „Dark Matter – Der Zeitenläufer“ – Blake Crouch

Goldmann Verlag | Broschierte Ausgabe | Übersetzer: Klaus Berr | 416  Seiten | 16,00 € |Amazon und im örtlichen Buchhandel

DSC01922neu.jpg

INHALT:

„Bist du glücklich?“ Das sind die letzten Worte, die Jason Dessen hört, bevor ihn ein maskierter Mann niederschlägt. Als er wieder zu sich kommt, begrüßt ihn ein Fremder mit den Worten: „Willkommen zurück, alter Freund.“ Denn Jason ist in der Tat zurückgekehrt – doch nicht in sein eigenes Leben, sondern in eines, das es hätte sein können. Und in diesem Leben hat er seine Frau nie geheiratet, sein Sohn wurde nie geboren. Und Jason ist kein einfacher College-Professor, sondern ein gefeierter Wissenschaftler. Doch ist diese Welt real? Oder ist es die vergangene Welt? Wer ist sein geheimnisvoller Entführer? Und vor die Wahl gestellt – was will er wirklich vom Leben: Familie oder Karriere? Auf der Suche nach einer Antwort begibt Jason sich auf eine ebenso gefährliche wie atemberaubende Reise durch Zeit und Raum. Eine Reise, die ihn am Ende auch mit den dunklen Abgründen seiner eigenen Seele konfrontiert wird …

Weiterlesen

Waiting on Wednesday #48

Waiting on Wednesday ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen Bücher vorgestellt werden, die man sehnsüchtig erwartet.

Mein WoW dieser Woche: 

61La+s7leJL._SX324_BO1,204,203,200_WOLKENSCHLOSS von Kerstin Gier

Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.

Warum ich darauf warte?

Ich habe die Edelstein-Trilogie geliebt und warte, wie wahrscheinlich viele andere Leser auch, auf eine neues Buch von Kerstin Gier. Im Herbst ist es soweit! Ich freue mich sehr drauf. 🙂

Wann erscheint es?

9. Oktober 2017

Monatsrückblick Juli

DSC01917neu.jpg

Pünktlich nach Beendigung der Blog-Pause gibt es nun meinen Rückblick für Juli. Ich war auf zwei kürzeren Reisen: Ein verlängertes Wochenende mit einer Freundin auf Ibiza und fünf auf einem Yoga Retreat in St. Peter-Ording. Aus diesem Grund gibt es diesem Monatsrückblick neben der buchigen Zusammenfassung auch dazu mal ein paar Eindrücke. Auf beiden Reisen bin ich nicht wirklich zum Lesen gekommen, weil ich einfach mit anderen Dingen beschäftigt war und auch zum Teil keine Lust hatte. Aus diesem Grund sind es diesmal nur 8 Bücher geworden. Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4 Sternen war es an sich ein ziemlicher guter Monat, aber mir fehlte einfach etwas die Lust zum Lesen. Die blogfreie Zeit habe ich sehr genossen und konnte die freie Zeit für andere Dinge nutzen.

Weiterlesen

Special Aquila – Ursula Poznanski

Aquila_Wettbewerb_Teaser

Am 14. August erscheint der neue Jugendthriller, Aquila, den ich euch auch schon den Neuerscheinungen August vorgestellt habe, von Ursula Poznanski. Seitdem ich letztes Jahr Elanus gelesen habe, bin ich Fan der Autorin und habe in zwischen Zeit auch schon Saeculum und die Eleria-Trilogie gelesen. Im Rahmen des Erscheinens von Aquila gibt es einen Wettbewerb für Blogger und YouTuber, an dem man bis zum 13. August teilnehmen. Zu gewinnen gibt es eine Rolle im nächsten Pozanski-Jugenthriller. Da nehme ich doch gerne teil! 🙂

Weiterlesen

Rezension „Sweetbitter“ – Stephanie Damler

Aufbau Verlag | Gebundene Ausgabe | 416  Seiten | 21,95€ |Amazon und im örtlichen Buchhandel

DSC01918neu.jpg

INHALT:

Eigentlich wollte Tess nicht Kellnerin werden. Sie wollte ihrer provinziellen Herkunft entkommen, in die Großstadt eintauchen und endlich herausfinden, wofür sie geschaffen ist. Doch dann landet sie in einem edlen New Yorker Restaurant und es ist wie der Eintritt in ein neues Universum, in dem ganz eigene Regeln und Gesetze herrschen, in dem der falsche Wein im falschen Moment zum Verhängnis werden kann. Oder die Ignoranz gegenüber der Einzigartigkeit einer Auster.

Weiterlesen

Blogggeburtstag – Ein Jahr Eulenmatz liest

Design ohne Titel

Ihr Lieben!

Kaum zu glauben: Eulenmatz liest wird heute 1 Jahr alt! Die Zeit ist schnell vergangen und ich möchte meinen Blog nicht mehr missen, auch es neben einem Vollzeitjob und noch anderen Hobbys nicht immer leicht ist dem Blog so gerecht zu werden, wie ich mir das manchmal wünschen würde. Ich habe eine lange Liste an Ideen für Beiträge, aber schaffe es doch nicht alle umzusetzen. Trotzdem war ich in diesem Jahr recht fleißig, denn immerhin gingen bis heute 228 Beiträge online.

Weiterlesen

Waiting on Wednesday #47

Waiting on Wednesday ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen Bücher vorgestellt werden, die man sehnsüchtig erwartet.

Mein WoW dieser Woche: 

51vMWQmM8EL._SX324_BO1,204,203,200_.jpg

IVORY & BONE von Julie Eshbaugh

Kol verliert sein Herz an die Mammutjägerin Mya, als er zum ersten Mal sieht. Alle erwarten, dass die beiden eine Verbindung eingehen und dadurch den Fortbestand ihrer Clans sichern. Doch Kol unterläuft bei der Jagd ein Fehler, und Mya straft ihn mit Verachtung. Da schlägt ein weiterer Stamm sein Lager in der Nähe auf, und eine dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit kommt zutage. Kol muss den Kampf aufnehmen: für den Erhalt seines Stammes, gegen die Naturgewalten, und um Mya, für die er trotz allem ungebrochen brennt …

 

Warum ich darauf warte?

Das Buch klingt ein bisschen sowie Ayla von Jean Auel als Jugendbuch. Ich bin sehr gespannt auf das Buch, weil es mir scheint als wäre das wirklich mal wieder ein neues Setting im Bereich der Jugendbücher.

Wann erscheint es?

21. September 2017

Rezension „True North – Schon immer nur wir (Band 2)“ – Sarina Bowen

LYX Verlag | Broschiert | 416  Seiten | 12,90 € |Amazon und im örtlichen Buchhandel

DSC01911neu.jpg

INHALT:

Als Jude in seinen Heimatort in Vermont zurückkehrt, will er nicht mehr daran denken, was vor drei Jahren geschehen ist, als er alles verloren hat: seinen guten Ruf, seine Chance auf eine Zukunft – und Sophie. Seine große Liebe, deren Leben er in einer einzigen tragischen Nacht zerstört hat. Sophie ist geschockt von Judes Rückkehr, denn der Mann, der für den Tod ihres Bruders verantwortlich ist, bringt ihr Herz auch nach all den Jahren noch gefährlich aus dem Takt. Und so sehr sie sich dagegen wehrt, spürt sie bald, dass diese Liebe keine Gesetze kennt…

Weiterlesen

Rezension „Auf ewig dein: Time School. Band 1“ – Eva Völler

One by Bastei Lübbe | Gebundene Ausgabe | 384  Seiten | 15,00 € |Amazon und im örtlichen Buchhandel

DSC01910neu

INHALT:

Anna und Sebastiano sind zurück! Das Traumpaar der Zeitenzauber-Trilogie ist nach vielen bestandenen Abenteuern zu Zeitreiseprofis gereift. Grund genug, um eine eigene Zeitreiseschule in Venedig zu gründen. Dem Ort, wo die Liebe und die Reisen durch die Zeit ihren Anfang fanden.
Ihre ersten beiden Novizen sind die verführerische Fatima, ein Haremsmädchen aus dem 13. Jahrhundert, und der draufgängerische Ole, Sohn eines Wikingerhäuptlings. Die erste gemeinsame Mission zum Hofe Heinrichs des Achten gerät aber zum Debakel. Anna und Sebastiano haben alle Hände voll zu tun, ihre Zöglinge zu bändigen, als ein unerwarteter Besucher aus der Zukunft auftaucht und einen grausamen Tribut von Anna fordert: »Opfere deine große Liebe, damit die Zukunft fortbestehen kann!«

Weiterlesen