Rezension „Zwischen du und ich“ – Mirna Funk

DtV Verlag* | Gebundene Ausgabe |  304 Seiten | 22,00 € | Amazon* und im örtlichen Buchhandel

INHALT:

Wenn Nike ihre Wohnung in Berlin-Mitte verlässt, muss sie am Stolperstein ihrer Urgroßmutter vorbei. Nike ist als Jüdin in Ostberlin aufgewachsen, jede Straße trägt Erinnerung, auch schmerzhafte. Als sie ein Jobangebot in Tel Aviv bekommt, nimmt sie an. Dort trifft sie Noam, er ist Journalist, seine Geschichte ist tief und komplex. Nike lässt ihn in ihr Leben, als ersten Mann seit Jahren. Doch zwischen ihr und Noam steht Noams Onkel Asher. Der ist vereinnahmend und brutal und setzt alles daran, dass Nike aus Noams Leben verschwindet.

Weiterlesen „Rezension „Zwischen du und ich“ – Mirna Funk“

Waiting on Wednesday #232

Waiting on Wednesday ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen Bücher vorgestellt werden, die man sehnsüchtig erwartet.

Mein WoW dieser Woche: 

41ffvOTmnfL._SX319_BO1,204,203,200_1979 – JÄGERIN UND GEJAGTE von Val McDermid

Schneestürme, Stromausfälle, Streiks und ungeklärte Todesfälle: Der Winter 1979 beschert Schottland ein Debakel nach dem anderen. Für die junge Journalistin Allie Burns sind schlechte Nachrichten jedoch die einzige Chance, über etwas anderes als Familiendramen und Babywunder zu berichten und vom »Boys‘ Club« der Zeitung endlich ernst genommen zu werden.

Mit ihrem Kollegen Danny Sullivan kommt Allie tatsächlich einer potenziellen terroristischen Bedrohung auf die Spur – doch kurz darauf liegt Danny tot in seiner Wohnung. Diesen Mord nimmt Allie persönlich und schmiedet einen Plan, bei dem jeder Schritt ihr letzter sein könnte …

Warum ich darauf warte?

Val McDermid lese ich schon seit meiner frühesten Jugend und ich schätze ihre schottischen Krimis sehr. Mit 1979 kommt nun eine neue Reihe um die Journalistin Allie Burns auf den Markt und ich bin sehr gespannt darauf!

Wann erscheint es?

01.06.2022*

*Folgende Verlinkungen kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Rezension „Eine perfekte Ehe“ – Kimberly McCreight

Droemer Knaur Verlag* | Broschierte Ausgabe | Übersetzer: Kristina Lake-Zapp | 544  Seiten | 14,99 € | Amazon* und im örtlichen Buchhandel

INHALT:

Der Hilferuf ihres alten Studienfreundes Zach kommt für die New Yorker Anwältin Lizzie Kitsakis denkbar ungelegen: Eigentlich wollte sie wieder mehr Zeit mit ihrem Mann verbringen, um die Risse zu kitten, die sich inzwischen unübersehbar in ihrer Ehe auftun.
Doch Zach wird verdächtigt, seine Frau Amanda ermordet zu haben, und sitzt bereits in der berüchtigten New Yorker Haftanstalt Rikers Island. Natürlich beteuert Zach seine Unschuld, und Lizzie glaubt ihm. Je mehr sie allerdings über die Ehe von Zach und Amanda erfährt, desto mehr häufen sich die Ungereimtheiten. Was verschweigen Zach und seine Freunde in dem elitären Brooklyner Wohnviertel?
Als ein neues Beweismittel auftaucht, wird Lizzies Welt auf den Kopf gestellt: Kann es sein, dass ihr eigener Ehemann Sam in den Fall verwickelt ist?

Weiterlesen „Rezension „Eine perfekte Ehe“ – Kimberly McCreight“

Highlight „Teufelsnetz“ – Max Seeck

Bastei Lübbe Verlag* | Broschierte Ausgabe |Übersetzer: Gabriele Schrey-Vasara | 512  Seiten | 16,00 € | Amazon* und im örtlichen Buchhandel

51U5ak3i8yL._SX312_BO1,204,203,200_

INHALT:

Helsinki 2020: Zwei erfolgreiche Blogger sind spurlos verschwunden. Kurz darauf wird deren Tod in den sozialen Medien gemeldet. Ein geschmackloser PR-Gag? Als eine junge Frau, gekleidet wie ein Manga-Mädchen, am Strand tot angespült wird, vermutet die Kriminalpolizei einen Zusammenhang. Jessica Niemi übernimmt die Ermittlungen, und sie kommt schon bald einem skrupellosen Netzwerk auf die Spur, das offenbar Mädchen an Manga-Fetischisten vermittelt. Zum Sex – und zum Töten …

Weiterlesen „Highlight „Teufelsnetz“ – Max Seeck“

Waiting on Wednesday #231

Waiting on Wednesday ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen Bücher vorgestellt werden, die man sehnsüchtig erwartet.

Mein WoW dieser Woche: 

51GVLUBhX2LDAS GLÜCK RIECHT NACH SOMMER von Meike Werkmeister

Die große weite Welt muss es für die Ärztin Ina gar nicht sein. Nach dem Studium zog sie zurück in ihre alte Heimat an der Küste – zurück zu einem Mann, von dem sie dachte, er wäre ihre Zukunft. Doch der Mann ist längst Vergangenheit, und die Stelle im Husumer Krankenhaus ist Ina auch los. Kurzerhand folgt sie einem Jugendtraum und zieht nach Hamburg, wo sie in einer kleinen Laube am Alsterfleet unterschlüpft. Während sich das verwilderte Gartenstück unter ihren Händen in ein Blütenmeer verwandelt, blüht auch Ina wieder auf. Und sie erkennt: Nur, wenn sie auf ihr Herz hört, kann aus alten Träumen etwas ganz Neues entstehen …

 

 

 

Warum ich darauf warte?

Ich mochte dieses Jahr sehr Der Wind singt unser Lied von der Autorin. Der neue Roman verspricht nicht nur wieder eine tolle Geschichte, sondern ich bin auch ganz verliebt in das Cover.

Wann erscheint es?

18.04.2022*

*Folgende Verlinkungen kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Monatsrückblick Oktober 2021

Monatsrückblick Oktober 2021

Oktober ist irgendwie an mir vorbei gerauscht, da ich momentan beruflich sehr eingespannt bin. Ich habe zwar gelesen, aber häufig war ich schon recht müde und konnte mich nicht so gut konzentrieren. Der November wird auf jeden Fall auch nicht besser, was den Stressfaktor Arbeit angeht. Ich versuche daher ein bisschen auf Hörbücher auszuweichen. Im Oktober habe ich zwei Hörbücher gehört und sechs Bücher gelesen.

Weiterlesen „Monatsrückblick Oktober 2021“

Waiting on Wednesday #230

Waiting on Wednesday ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen Bücher vorgestellt werden, die man sehnsüchtig erwartet.

Mein WoW dieser Woche: 

51Ucaz0GphL._SX313_BO1,204,203,200_NEBELOPFER von Romy Fölck

An einem nebligen Februarmorgen wird zwischen den Dörfern der Geest an einem uralten Galgenbaum eine Leiche gefunden. Am Hals des Toten baumelt ein Schild, das Kriminalkommissarin Frida Paulsen Rätsel aufgibt: Ich gestehe, im Prozess gegen Cord Johannsen falsch ausgesagt zu haben. Ihr Kollege Haverkorn erinnert sich sofort an den Fall. Vor vielen Jahren wurde der Bauer Johannsen für den kaltblütigen Mord an seiner Familie verurteilt, seither sitzt er im Gefängnis. Als kurz nach dem Leichenfund in der Geest ein weiterer Zeuge getötet wird, der im Prozess gegen Johannsen aussagte, ahnen die beiden Kommissare: Sie müssen den wahren Täter von damals finden, sonst wird es weitere Opfer geben

 

 

Warum ich darauf warte?

Ich liebe die Elbmarsch-Krimis von Romy Fölck sehr und freue mich riesig auf diesen fünften Band! Das Buch wird definitiv einziehen. Gut, dass wir nicht mehr allzu lang warten müssen.

Wann erscheint es?

25.02.2022*

*Folgende Verlinkungen kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Rezension „Zwölf Sünden“ – Kirsten Nähle

Droemer Knaur Verlag* | Taschenbuch | 368  Seiten | 9,99 € | Amazon* und im örtlichen Buchhandel

41feF-21yXL._SX327_BO1,204,203,200_

INHALT:

Was treibt einen glücklichen Familienvater dazu, sich von der Alten Mainbrücke in Würzburg zu stürzen? Ein Selbstmord mit mehreren Ungereimtheiten wird zum ersten Fall für Oberkommissarin Victoria Stahl und ihren neuen Partner Daniel Freund aus Köln. Kurz darauf wird ein Pharmavertreter vergiftet und ein DJ auf einer Party am Mainufer ermordet. Während Victoria und Daniel unter Hochdruck ermitteln, erhält Daniels Freundin, die Journalistin Susanne Riehl, eine anonyme Mail: Die selbst ernannten Wächter Würzburgs bekennen sich zu den Morden – und fordern Susanne auf, über ihre Taten zu schreiben. Schließlich machen sie ihr auch das Angebot, ein Menschenleben zu retten – doch zu welchem Preis?

Weiterlesen „Rezension „Zwölf Sünden“ – Kirsten Nähle“

Waiting on Wednesday #229

Waiting on Wednesday ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen Bücher vorgestellt werden, die man sehnsüchtig erwartet.

Mein WoW dieser Woche: 

FÜR IMMER EIN TEIL VON DIR von Colleen Hoover

Fünf Jahre nach dem tragischen Unfalltod ihrer großen Liebe Scott kehrt Kenna an den Ort des Geschehens zurück. Ihr einziger Wunsch: endlich ihre vierjährige Tochter Diem, die bei Scotts Eltern lebt, in die Arme zu schließen. Gleich am ersten Abend trifft sie auf Ledger, der erste Mann, zu dem sie sich seit Scotts Tod hingezogen fühlt – und er sich umgekehrt auch zu ihr. Doch dann stellt sich heraus, dass Ledger Scotts engster Freund seit Kindertagen war. Und dass er geschworen hat, dass die ihm unbekannte Mutter, die Schuldige am Tod seines Freundes, niemals eine Rolle in Diems Leben spielen wird …

 

 

Warum ich darauf warte?

Der Lesestoff von Colleen Hoover reißt zum Glück niemals ab und schon im Februar erscheint ein weiterer Roman von ihr. Ich musse sehen, dass ich langsam hinterher komme. 😉

Wann erscheint es?

02.02.2022*

*Folgende Verlinkungen kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.