Buchveranstaltungen 2018

Buchveranstaltungen 2018.png

Natürlich gibt die beiden Top-Veranstaltungen für jeden Buchnerd: Die Leipziger Buchmesse und die Frankfurter Buchmesse. Beides sind Termine, die man sich als Buchblogger und Leseliebhaber schon mindestens ein Jahr im Voraus angestrichen hat, aber es gibt auch noch andere Veranstaltungen, auf die man mal ein Auge werden sollte. Ich habe mal ein paar chronologisch für euch zusammengestellt.

Weiterlesen

Rezension „Als ich Amanda wurde“ – Meredith Russo

dtv Verlag* | Taschenbuch | Übersetzer: Barbara Lehnerer | 304 Seiten | 10,95 € |Amazon* und im örtlichen Buchhandel

DSC02417neu.jpg

INHALT:

Amanda Hardy hieß nicht immer Amanda. Früher war sie Andrew. Jetzt hat sie endlich die Operationen hinter sich und ist auch biologisch ein Mädchen. Bei ihrem Vater in Tennessee, wo niemand sie kennt, möchte sie ein neues Leben beginnen. Zunächst scheint das auch zu klappen: Plötzlich gibt es Freundinnen statt Mobbing und bewundernde Blicke von Klassenkameraden. Doch dann verliebt sich Amanda. So richtig. Mit Grant erlebt sie eine wunderschöne Zeit. Er vertraut ihr und eigentlich will Amanda auch ihm vertrauen und ihm von ihrem früheren Leben erzählen. Nur wie? Amanda setzt auf Zeit – ein gefährliches Spiel …

Weiterlesen

Monatsrückblick Januar

DSC02432neu.jpg

Dieses Mal hänge ich mit dem Monatsrückblick etwas hinter her. Was ich im Dezember zu wenig gelesen, habe ich im Januar jetzt wieder abgeholt. Januar ist für mich ein Monat, den ich gerne gemütlich auf der Couch mit einem Buch verbringe ohne schlechtes Gewissen, dass man ja eigentlich auch mal raus müsste. 😉 So sind es ganze 16 Bücher (inkl. drei Hörbücher) geworden. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,8 Sternen. Vom Gefühl her war es auch ein sehr guter und abwechslungsreicher Lesemonat.

Weiterlesen

Waiting on Wednesday #74 – Valentinstag Special

Waiting on Wednesday

Grundsätzlich bin absolut gar kein Fan vom Valentinstag bzw. wenn dann ist es für mich ein Tag der Liebe zu allen Menschen, die mir wichtig sind und nur zu meinem Partner. Liebe nur auf die partnerschaftliche Ebene zu beschränken, ist etwas, was ich nie verstehen werde, aber lange Rede, kurzer Sinn: Anlässlich des Valentinstag gibt es diesmal ein Special. Ich stelle euch vier Bücher aus dem Bereich Liebesromane (dazu zählt für mich auch New Adult) vor, auf die ich mich freue.

Weiterlesen

Book not worth the hype #4 [Die Perfekten – Caroline Brinkmann]

One Verlag* | Gebundene Ausgabe | Übersetzer: Silvia Kinkel | 608 Seiten | 18,00 € |Amazon* und im örtlichen Buchhandel

DSC02428neu

INHALT:

Rain ist ein Ghost. Sie lebt außerhalb des Systems. Seit ihrer Geburt ist sie auf der Flucht vor den Gesegneten, einer perfekten Weiterentwicklung der Menschen, die mit eiserner Hand regieren und das Volk unterdrücken. Rain weigert sich jedoch, sich ein Leben lang zu verstecken, und begeht einen fatalen Fehler. Sie bricht die wichtigste Regel der Ghosts: Vertraue niemandem!

Weiterlesen

3 Bücher vom SuB #1

3 Bücher vom SuB

Ich habe diese Art Beitrag schon bei vielen Bloggern gesehen, allerdings umfasst er meistens drei ungelesene Bücher vom SuB. Bei mir sollen es jeweils drei gelesenen aus dem jeweiligen Monat sein. Für dieses Jahr ist mein großes Ziel meinen SuB abzubauen. Ich möchte jeden Monat mindestens drei Bücher vom lesen bzw. hören. Natürlich können es auch mehr sein. Zu drei ausgewählten Büchern soll es dann in dieser neuen Beitrags-Reihe jeweils monatlich drei Mini-Rezensionen geben, die ausführlicher sind als der Monatsrückblick und kürzer als normale Rezensionen.

Weiterlesen

Waiting on Wednesday #73

Waiting on Wednesday ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen Bücher vorgestellt werden, die man sehnsüchtig erwartet.

Mein WoW dieser Woche: 

IM VISIER DES MÖRDERS von Sharon Bolton

Friedliche Morgenstimmung liegt über den Hügeln und Wäldern nahe der schottischen Grenze. Zwölf Menschen genießen die prachtvolle Aussicht, die ihnen der Ausflug mit einem Heißluftballon bietet – und müssen plötzlich mit ansehen, wie unter ihnen am Boden eine Frau erschlagen wird. Als der Mörder von dem Opfer ablässt und den Blick gen Himmel richtet, steht das Schicksal dieser Menschen auf Messers Schneide. Der Mann schultert sein Gewehr und nimmt die Verfolgung auf, denn er kann keine Zeugen riskieren. Eine grausame Jagd beginnt. Am Ende wird nur eine Frau entkommen. Kann sie den Killer stoppen?

Warum ich darauf warte?

Sharon Bolton habe ich auch 2017 entdeckt. Er liebt sie nicht hat mich schwer begeistert. Auch dieser neue Thriller verspricht wieder Hochspannung. Bin gespannt, ob er an Er liebt sie nicht herankommt.

Wann erscheint es?

20. August 2018

Rezension „Die Vergessenen“ – Ellen Sandberg

Penguin Verlag* | Taschenbuch | 512 Seiten | 13,00 € |Amazon* und im örtlichen Buchhandel

DSC02427neu.jpg

INHALT:

1944. Kathrin Mändler tritt eine Stelle als Krankenschwester an und meint, endlich ihren Platz im Leben gefunden zu haben. Als die junge Frau kurz darauf dem charismatischen Arzt Karl Landmann begegnet, fühlt sie sich unweigerlich zu ihm hingezogen. Zu spät merkt sie, dass Landmanns Arbeit das Leben vieler Menschen bedroht – auch ihr eigenes.

2013. In München lebt ein Mann für besondere Aufträge, Manolis Lefteris. Als er geheimnisvolle Akten aufspüren soll, die sich im Besitz einer alten Dame befinden, hält er das für reine Routine. Er ahnt nicht, dass er im Begriff ist, ein Verbrechen aufzudecken, das Generationen überdauert hat …

Weiterlesen