Frankfurter Buchmesse 2018 – Mein Rückblick und Gewinnspiel!

fbm,18.png

Letztes Jahr gab es keinen Bericht zur Buchmesse in Frankfurt, weil ich zu lange habe verstreichen lassen und dann will es ja auch keiner mehr lesen. Dieses Mal habe ich mich nun sofort ran gesetzt, so dass die Erinnerungen noch frisch sind. Auch in diesem Jahr war ich wieder von Freitag bis Sonntag vo Ort.

Andreas EschbachAm Freitag ging es für mich wieder kurz vor 6 Uhr mit Zug von Hamburg nach Frankfurt. Dort habe ich ganz entspannt um 11 Uhr mein erstes Meet & Greet beim Bastei Lübbe Verlag mit Andreas Eschbach zu seinem neuen Buch NSA-Nationales Sicherheitsamt* gehabt (Rezension). Zusammen mit anderen Bloggern, wie der lieben Mona von Tintenhain und Anna Ink of Books von  durften den Autor eine Stunde mit Fragen löchern und uns ein signiertes Buch mitnehmen. 

2018-10-12 12.04.55.jpgDanach bin ich sofort nach draußen zum Pavillion/ Agora, um dieVerleihung des Buchblog Awards 2018 (#bubla2018) zu verfolgen. Ich habe für die liebe Mona gestimmt und sie hat es auch in die Finalistenrunde geschafft, aber leider ist es ein anderer Blog geworden. Alle Finalisten und Gewinner könnt ihr euch hier nochmal genau anschauen. Bei dieser Veranstaltung habe ich auch die liebe Ute von Scarlett59 wieder getroffen, was mich sehr gefreut hat.

Nach einer längeren Mittagspause stand dann am frühen Nachmittag das Bloggertreffen vom Oetinger Verlag an. Hier wurden uns eine Auswahl  der kommenden Novitäten vorgestellt, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

2018-10-12 15.37.31.jpgGleich im Anschluss war ich beim ersten Kyss Bloggertreffen vom Rowohlt Verlag, wo wir Einblick in die Entstehung von Kyss und auf die Auswahl von neuen Titeln bekommen haben (die Titel werde ich nochmal separat vorstellen). Als Special Guest war auch die Autorin Kira Mohn anwesend, die bei Kyss eine New Adult Trilogie heraus bringen wird, die in Irland spielt.

Zusammen mit Frau Goethe habe ich den Tag beim Italiener um die Ecke ausklingen lassen.

___________________________________________________________________________________________

2018-10-13 10.08.19

 

Am Samstag habe ich morgens eine Talkrunde zum Thema Bookstagram – Die Inszenierung des Lesens im Azubistro (organisiert von Studierenden) mit Anabelle von Stehlblüten und Anna von Anna Fuchsia

 

 

2018-10-13 11.57.42Anschließend ging es mit 100 weiteren Vorablesern zur Lesung von Alexa Hennig von Lange, die uns aus ihrem neuen Roman Kampfsterne vorgelesen hat, welches wir uns dann auch signieren lassen durften. Einen tollen Goodie Bag gab es ebenfalls dazu.

Da es Samstag immer schon recht voll ist, nutzen ich die Zeit hier immer divers Veranstaltungen, um dem Trubel etwas zu entkommen. Es folgten noch zwei weitere Vorträge im Azubistro zum Thema DSGVO und Podcasts

Der Ausklang am Abend fand dann in Form der Blogger-Happy-Hour beim Bastei Lübbe Verlag bei Kölsch Fassbrause und Fingerfood statt, wo wir uns neben Autoren des Verlagshauses auch mit anderen Bloggern austauschen konnten und Visitenkarten sammeln und verteilen konnten.

___________________________________________________________________________________________

Sonntag war ich dann recht früh wieder auf der Messe, um noch ein paar Neuerscheinungen beim LYX Verlag ergattern zu können (eigentlich wollte ich nichts kaufen…jaja ;-)) und Gegensatz zum letzten Jahr hat es diesmal auch geklappt.

Beim Meet & Greet mit Timur Vermes zu seinem neuen Buch Die Hungrigen und die Saaten*, erschienen im Eichborn Verlag, traf ich dann wieder auf Anna und Heike. Gemeinsam haben wir mit dem Autor über das neue Buch und auch angrenzende Themen gesprochen. Danach ging es dann für mich zum Bahnhof.

Timur Vermes 

Fazit: Diesmal empfand ich die Messe als deutlich weniger anstrengend als beim letzten Mal, weil ich mir Termine und freie Zeit gut gelegt habe. Es war toll bekannte Gesichter wieder zu sehen und neue Blogger kennenzulernen und drei Tage nur in einer buchigen Blasen zu stecken. Ich freue mich auf Leipzig (#lbm19).

Schaut doch auch mal bei diesen Bloggern vorbei,wie sie die Buchmesse erlebt haben. 🙂

Frau Goethe liest

Nicci Trallafitti

Passion4Books

Zwischen Buchdeckeln

 

GEWINNSPIEL

DSC02821neu.jpg

Für alle Daheimgebliebenen habe ich noch ein Gewinnspiel vorbereitet. Zu gewinnen gibt es:

  • Eine von drei Ausgaben der limitierten Printausgabe von Generation Buch von Dani von Brösels Bücherregal
  • Eine gebundene Luxusleseprobe von Deutsches Haus von Annette Hess
  • Das Leben beginnt ausserhalb deiner Komfortzone (ein Buch mit Mandalas und Platz für eigene Gedanken)

Zu jedem Gewinn legen ich noch ein paar Kleinigkeiten, wie z.B. normale Leseproben bei. 🙂

Was müsst ihr machen?

  • Folgt meinem Blog oder seid bereits Follower.
  • Kommentiert diesen Beitrag, was ihr am meisten an der Buchmesse liebt bzw. falls, ihr noch nie da wart, warum ihr gerne hin würdet (oder auch nicht ;-)). Schreibt bitte dazu, für was ihr euch bewerben möchtet (mehrfache Bewerbungen sind möglich)!
  • Ihr habt eine Postadresse in Deutschland (Teilnehmer aus der Schweiz oder Österreich können ebenfalls teilnehmen, müssen aber ggf. die Versandkosten selber tragen)
  • Ihr seid 18 Jahre oder älter. Bei Minderjährigen nur mit Einverständniserklärung eurer Eltern.
  • Der Gewinner ist damit einverstanden, dass sein Name hier auf dem Blog veröffentlicht wird.
  • Ich übernehme keine Haftung für Pakete, die auf dem Versandweg verloren gehen, da ich sie als Buchsendung verschicken werde.
  • Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Den Gewinner werde ich per E-Mail benachrichtigen mit der Bitte mir dann seine Adresse mitzuteilen.

Das Gewinnspiel geht bis zum 28.10.2018 23:59 Uhr.

Viel Glück!

5 Gedanken zu “Frankfurter Buchmesse 2018 – Mein Rückblick und Gewinnspiel!

  1. Danke fürs Verlinken ❤

    Das ist ein toller Beitrag. Ich habe mir gleich deine Empfehlungen zu Herzen genommen 🙂
    Leider hatte ich Vorträge verpasst, die ich eigentlich unbedingt sehen wollte wie zum Beispiel "Bookstagram" und die Blogger Happy Hour bei Bastei Lübbe war leider schon voll, aber wenigstens konnte ich dort einen Termin zur Programmvorschau und für ein Interview machen 🙂

    Ich freue mich jetzt schon auf nächstes Jahr, vielleicht sehen wir uns dann da 🙂

    Liebe Grüße
    Anna

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Jenny,

    Vielen Dank für den Einblick zur fbm. Ich war noch nie auf einer Buchmesse, werde aber im November auf die buchberlin gehen und im März nach Leipzig kommen. Und ich bin schon super aufgeregt. Am meisten freue ich mich darauf, Leute zu treffen, die ich durch instagram kennengelernt habe ❤️

    Ich würde mich sehr über das Achtsamkeitsbuch freuen 🙂

    Liebe Grüße und hab einen schönen Abend, Andrea

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Monatsrückblick Oktober | Eulenmatz Liest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s