3 Bücher vom SuB #5

Leider habe ich es auch letztes Jahr mal wieder nicht geschafft wirklich viele Bücher vom SuB zu lesen. Ich mache mir deswegen aber keinen Stress. Mein SuB ist meine eigene kleine Bibliothek. Ich kann mich freuen, wenn ein Buch entweder vorrätig ist und ich es dann lesen kann oder die Bücher gehen bei der nächste Aussortieraktion weg. Trotzdem habe ich wieder eine Leseliste #20für2020. Einfach damit ich bestimmte Bücher nun endlich, endlich mal lese und sie im Regal nicht aus den Augen verliere. Folgende drei Bücher sind nun von dieser Liste und ihr erfahrt, wie sie mir gefallen haben.

Deutsches Haus von Annette Hess

41OoPV1IYLL._SX301_BO1,204,203,200_

Wieso gerade dieses Buch?

Deutsches Haus von Annette Hess erschien im Herbst 2018 und es war wirklich in aller Munde. Ich habe auch Dutzende Empfehlungen bekommen. Für mich war klar, dass ich dieses Buch lesen muss und habe dann bei Erscheinen der Taschenbuchausgabe letztes Jahr zugeschlagen. Ich habe das Buch allerdings dann als Hörbuch gehört.

Worum’s geht es?

Der Roman spielt Anfang der 1960er Jahre und es geht um Eva, eine junge Dolmetscherin. Durch Zufall kommt sie als Dolmetscherin für Polnisch in einen der ersten Auschwitz-Prozesse, der zum Jahrhundertprozess wird. Eva ist anfangs wirklich noch völlig ahnungslos und auch recht naiv. Dieser Roman zeigt wie eine junge Frau daran wächst und auch die dunklen Seiten ihrer eigenen Familie kennenlernt.

Wie war es?

Auch wenn es eine fiktive Geschichte ist, basiert sie doch auf realen Fakten. Es ist eine Geschichte, die sowohl Eva als auch mich nicht los gelassen hat. Die bodenlose Fassungslosigkeit ist ein ständiger Begleiter in dieser Geschichte. Es ist aber auch die Emanzipation von Eva, die mich hier beeindruckt hat. Auch wenn sie ahnungslos war, hat sie doch einen festen Willen.

Empfehlung; JA, lest bitte dieses Buch! Der Hype ist hier gerechtfertigt.

 

Super und Dir? von Kathrin Wessling

51j6N4Psw+L._SX327_BO1,204,203,200_

Wieso gerade dieses Buch?

Super und Dir? lag bei mir schon länger im Regal. Ich folge der Autorin auf Instagram und habe dann Tickets für die Lesung ihres neuen Romans Nix passiert erworben. Als Einstimmung habe ich dann Super und dir? endlich gelesen.

Worum’s geht es?

Es geht hier um Marlene, 31 Jahre alt, die Social Media Managerin in einem multinationalen Unternehmen ist und damit nach außen gesehen scheinbar alles erreicht hat, was sie sich gewünscht hat. So stellt sie auch selbst auf den Sozialen Medien da und auch gegenüber ihrem Freund. Die Wirklichkeit sieht allerdings etwas anders aus. Marlene steht unter einem enormen Druck in ihrem Job und übersteht die Tage nur noch mit Drogen.

Wie war es?

Die Geschichte hat mich wirklich erschüttert, weil sich hier wirklich fragt, ob das tatsächlich die Welt ist, in der wir leben. Wenn ja, dann ist das unfassbar traurig. Mit dem Schluss konnte ich leider auch wenig anfangen.

Empfehlung: Jein, Kathrin Wessling kann sehr gut schreiben und ist eine gute Beobachterin, aber die Geschichte hat mich doch enorm runter gezogen und mir fehlt so ein bisschen der hoffnungsvolle Schluss, der die Sache rund gemacht hätte. Schaut euch aber unbedingt Nix passiert an!

 

Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag

51Wod4yQ6wL._SX311_BO1,204,203,200_

Wieso gerade dieses Buch?

Mein bester letzter Sommer ist gefühlt schon vor Ewigkeiten erschienen (es gibt immer noch keine Taschenbuchausgabe). Ich habe schon Liebesgeschichten für Erwachsene von Anne Freytag gelesen und war auf ihre Jugendbücher sehr gespannt.

Worum’s geht es?

Tessa ist 17 Jahre alt und weiß, dass sie nicht mehr lange zu leben hat. Dann trifft Tessa Oskar und machen zusammen eine Roadtrip nach Italien, damit Tessa ihre letzten Wochen, die ihr noch bleiben, noch einmal richtig genießen kann.

Wie war es?

Ich habe hier ca. 60% des Hörbuches gehört und habe es dann abgebrochen, weil ich es einfach nicht mehr ertragen habe. Es gab unzählige Sachen, die mich gestört haben. Am schlimmsten war allerdings, dass mich Tessas nahender Tod nicht erreicht hat, obwohl dieses Thema omni-präsent ist. Kein Vergleich zu Das Schicksal ist ein mieser Verräter und Die letzten Tage von Rabbit Hayes, wo ich permanent einen dicken Kloß im Hals hatte. Ich fand vor allem Tessa auch sehr anstrengend, weil es immer nur um sie ging und sie wegen jedem bisschen rumgezickt hat. Ganz zu schweigen von der ganzen Insta-Love Geschichte mit Oskar, der mir für sein Alter viel zu reif mit der Ganzen Sache umgeht.

Empfehlung: Nein, der Abbruch sollte für sich sprechen. Trotzdem werde ich es nochmal mit einem anderen Jugendbuch der Autorin probieren.

Habt ihr eins der Bücher schon gelesen? Wenn ja, wie gefielen sie euch? Wie immer gilt: Ich freue mich über jeden Kommentar und/ oder jedes Like! 🙂

5 Kommentare zu „3 Bücher vom SuB #5

  1. Die letzten Tage von Rabbit Hayes ist für mich das Buch der Bücher😊 ein Buch das deine Gefühlswelt einmal komplett kopf stellt😊 Ein Buch das ich ohne Umschweife empfehlen würde ❤

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s