Rezension „Die 11 Gezeichneten: Das erste Buch der Sterne“ – Rose Snow

Independently published | Taschenbuch | 339  Seiten | 9,90 € |Amazon

DSC01912neu.jpg

INHALT:

Seit jeher liebt Stella die Sterne – ohne zu ahnen, wie tief ihre Verbindung zu ihnen tatsächlich ist. Das erkennt sie erst, als sie mit ihrem Zwillingsbruder Cas an eine geheimnisvolle Universität gelangt, auf die schon ihre Eltern gegangen sind. Kurz nach der Ankunft begegnet Stella dort dem selbstbewussten Cedric, der nicht nur der heißeste Typ der Uni ist, sondern Stella auch viel zu schnell viel zu nahe kommt. Mit seiner unausstehlichen Art bringt er sie nicht nur aus dem Konzept, sondern sorgt auch für Ereignisse, die Stellas Zukunft tiefgreifend verändern …

MEINUNG:

Seit Für dich soll’s tausend Tode regnen bin Fan von Anna Peffer/ Rose Snow. Die 11 Gezeichneten ist allerdings mein erstes Buch aus dem Romantasy-Bereich des Autorinnenduos. Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde auf LovelyBooks gelesen, welche von den beiden Autorinnen veranstaltet wurde.

Ich muss sagen, dass ich mir den Klappentext im Vorfeld nur ganz grob mal durchgelesen habe und daher wusste ich nicht, wohin das Ganze führen würde. Ich war daher überrascht und erfreut, dass sich die Story um eine Akademie (in dem Fall eine Universität) für magisch Begabte dreht. Ich kann nicht verhehlen, dass bei mir so klein wenig ein Harry-Potter-Feeling aufkam, obwohl die Story mit Harry Potter nicht viel gemeinsam hat, außer den üblichen Freund- und Feindschaften zwischen den Studenten. Das Konstrukt der magischen Welt ist sehr einfallsreich und war für mich nicht so schnell zu durchschauen. Lange habe ich gerätselt, woher sich wohl der Titel des Buches ableitet und als am Ende die Auflösung kam, war ich sehr überrascht. Ich wäre auf diese nämlich von allein nicht gekommen.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Stella erzählt. Anfänglich ist ihre Geschichte mit der ihres Zwillingsbruders, Cas, noch sehr eng verbunden, aber schon bald trennen sich ihre wegen innerhalb der Uni, weil sie unterschiedlich stark ausgeprägte Begabungen haben. Damit beginnt zwischen ihnen, die sonst immer alles geteilt haben, auch die Zeit der Geheimnisse. Da Cas mehr oder weniger von der Bildfläche verschwindet, kann zu ihm nicht so viel sagen. Stella dagegen mochte ich sehr. Sie ist trotz ihrer besonderen Begabung ein normales Mädchen/ junge Frau, die mit den plötzlich herein prasselnden, tiefgreifenden Veränderungen in ihrem Leben genauso umgeht, wie wir alles tun würden: Sie ist verunsichert, überfordert und hat auch an vielen berechtigte Zweifel und Bedenken.

Rose Snow entspinnt hier in meinen Augen auch ein klassisches Liebesdreieck zwischen Stella, Cedric und noch einem jungen Mann, namens Ethan, auch wenn das auf den ersten Blick noch nicht so offensichtlich ist. Mich persönlich stört dieses Stilmittel nicht. Hauptsache Stell entscheidet sicher am Ende für den Richtigen. 😉 Band 2 und 3 sind ebenfalls schon erschienen und liegen Zuhause bereit.

Die Reihe:

  • Die 11 Gezeichneten: Das erste Buch der Sterne
  • Die 11 Gezeichneten: Das zweite Buch der Sterne
  • Die 11 Gezeichneten: Das dritte Buch der Sterne

FAZIT:

Rose Snow ist wieder ein klasse Auftakt in eine neue Romantasy-Trilogie gelungen, die sehr viele neu innovative Ideen enthält. Für meinen Geschmack hätte es noch ein wenig spannender sein können, aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Ich freue mich auf den zweiten Teil!

Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar freundlicherweise vom Rose Snow über LovelyBooks zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Weitere Meinungen:

Kathrine Verdeen

Mein Buch, meine Welt

Lesemaus87

 

Ein Gedanke zu “Rezension „Die 11 Gezeichneten: Das erste Buch der Sterne“ – Rose Snow

  1. Pingback: Monatsrückblick Juli | Eulenmatz Liest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s