Monatsrückblick Juli 2021

Der Juli war etwas überschaubarer, was die Bücher anging. Ich habe nur wenig Hörbuch gehört. Außerdem haben ich gefühlt nur sehr gute Bücher gelesen bzw. gehört oder solche, wo mir fast ein wenig die Zeit zu schade war. Es gab kein so richtiges Mittelmaß. Dennoch war der Juli gefühlt der schönste Sommermonat und wir konnten zwar nicht nach Portugal, aber wir haben in Deutschland bzw. Österreich eine schöne, warme Sommerwoche mit Wandern genossen. Als wir zurück gekommen sind, war es praktisch schon Herbst und das im August! Nun, es ist nicht zu ändern. Immerhin steht noch ein längerer Urlaub bevor, wo wir wieder wandern gehen werden. Insgesamt habe ich im Juli 8 Bücher gehört bzw. gelesen.

Pfirsichfarben Pinselstrich Fotografie Logo-2

IMG_0817_neu

 

Stay away from Gretchen – Susanne Abel | 5 Sterne (Hörbuch)

Kaputte Herzen kann man kleben – Kristina Günak | 5 Sterne (Hörbuch)

Das Lied der Wölfe – Rena Fischer | 5 Sterne (Rezension folgt)

After the Fire – Will Hill | 4 Sterne

Kleine Freiheit – Nicola Kabel | 3,5 Sterne (Rezension folgt)

Dear Enemy – Kristen Callihan | 3 Sterne

Eines Tages für immer – Clare Empson | 3 Sterne

Kleine Fische beißen nicht – Ina Westman | 3 Sterne

Pfirsichfarben Pinselstrich Fotografie Logo-3

TOP des Monat

Stay away from Gretchen von Susanne Abel war für ein riesiges Highlight im Juli. Ich habe es gleich zu Beginn im Monat als Hörbuch gehört. Es beschreibt fiktiv ein Stück deutscher Nachkriegsgeschichte, die mir so bisher nicht bekannt gewesen ist. Das Buch spielt auf zwei Zeitebenen und es hat mich kaum noch los gelassen. Ich habe sogar abends im Bett noch lange das Hörbuch gehört, um endlich alle Geheimnisse zu erfahren, aber vor allem habe ich auf ein Happy End gehofft. Ich kann dieses Buch absolut empfehlen.

FLOP des Monats

Ich habe einige durchschnittliche Bücher gelesen, aber am meisten war ich wohl von Eines Tages für immer von Clare Empson enttäuscht. An sich ist das eine schöne Geschichte gewesen, in der es um eine Adoption ging. Doch schon recht früh hat sich mir die Frage gestellt, wo die Geschichte überhaupt hinführen soll. Es ließ nicht wirklich noch eine interessante oder spannende Wendung hoffen und war zwar interessant, aber es erzeugte auch nicht den üblichen Lesesog. Hier findet ihr meine ausführliche Rezension.


Pfirsichfarben Pinselstrich Fotografie Logo-4

After Fire von Will Hill lag schon länger auf meinem SuB Stapel und es hat mich schon so lange „angelächelt“. Ich fand es vor allem spannend, weil es so wenig verraten hat, worum es hier eigentlich geht, zumindest auf dem Klappentext. Ich würde auch raten, sich hier einfach auf die Geschichte der 17-jährigen Moonbeam einzulassen. Ich warne allerdings davor, denn es ist ein sehr tragische Geschichte. Moonbeam ist in einer Welt aufgewachsen, die für viele von uns nur schwer nachvollziehbar ist. Von mir gibt es trotzdem eine Leseempfehlung für diese starke Geschichte.

Schaut doch auch nochmal bei den Neuerscheinungen für September vorbei. 🙂

Wie war die letzte Zeit für euch? Habt ihr auch schon eines der erwähnten Bücher gelesen oder habt es vor? Schreibt mir doch gerne, wie sie Euch gefallen haben. Wie immer freue ich mich über jeden Kommentar und/ oder jedes Like von Euch! 🙂

 *Folgende Verlinkungen kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s