Rezension „Gott ist nicht schüchtern“ – Olga Grjasnowa

Rezension „Gott ist nicht schüchtern“ – Olga Grjasnowa

Aufbau Verlag* |Gebundene Ausgabe | 309 Seiten | 22,00 € |Amazon* und im örtlichen Buchhandel

9783351036652
 

Quelle: Aufbau Verlag

 

INHALT:

Als die syrische Revolution ausbricht, feiert Amal ihre ersten Erfolge als Schauspielerin und träumt von kommendem Ruhm. Zwei Jahre später wird sie im Ozean treiben, weil das Frachtschiff, auf dem sie nach Europa geschmuggelt werden sollte, untergegangen ist. Sie wird ein Baby retten, das sie fortan ihr Eigen nennen wird.
Hammoudi hat gerade sein Medizinstudium beendet und eine Stelle im besten Krankenhaus von Paris bekommen. Er fährt nach Damaskus, um die letzten Formalitäten zu erledigen. Noch weiß er nicht, dass er seine Verlobte Claire niemals wiedersehen wird. Dass er mit hundert Wildfremden auf einem winzigen Schlauchboot hocken und darauf hoffen wird, lebend auf Lesbos anzukommen. In Berlin werden sich Amal und Hammoudi wiederbegegnen: zwei Menschen, die alles verloren haben und nun von vorn anfangen müssen.

Weiterlesen „Rezension „Gott ist nicht schüchtern“ – Olga Grjasnowa“

Rezension „Der Letzte von uns“ – Adélaïde de Clermont-Tonnerre

Rezension „Der Letzte von uns“ – Adélaïde de Clermont-Tonnerre

Rütten & Loening Verlag* | Broschiert | Übersetzer: Amelie Thoma | 464 Seiten | 18,00 € |Amazon* und im örtlichen Buchhandel

DSC02440neu.jpg

 

INHALT:

Während der Bombennächte in Dresden bringt die schwer verwundete Luisa ihren Sohn zur Welt. Kurz darauf stirbt sie. Ihr letzter Wunsch ist es, ihn in Sicherheit zu wissen, denn sie ahnt: Er ist der Letzte von ihnen.
Manhattan, fünfundzwanzig Jahre später. Wern ist jung, ambitioniert und unsterblich in Rebecca verliebt, enfant terrible und Tochter einer reichen New Yorker Familie. Die beiden verbindet eine außergewöhnliche Liebe: leidenschaftlich, inspirierend und bedingungslos, so zumindest scheint es. Doch plötzlich bricht Rebecca ohne weitere Erklärungen den Kontakt zu ihm ab. Und Wern muss sich einer schmerzhaften Wahrheit stellen.

Weiterlesen „Rezension „Der Letzte von uns“ – Adélaïde de Clermont-Tonnerre“

Blogger-Projekt Aufbau Verlag zu „Der Letzte von uns“ #3

Der letzte von uns

Kommen wir nun zur dritten Aufgabe des Blogger-Projekts vom Aufbau Verlag zu dem Roman Der Letzte von uns von Adélaïde de Clermont-Tonnerre. Diese Aufgabe fiel mir deutlich leichter als dritte Aufgabe, da sie viel mehr Spielraum für eine eigene Meinung bietet und vor allem auch spoilerfrei zu beantworten ist. 😉

Weiterlesen „Blogger-Projekt Aufbau Verlag zu „Der Letzte von uns“ #3“

Blogger-Projekt Aufbau Verlag zu „Der Letzte von uns“ #2

Der letzte von uns

Weiter geht es mit der zweiten Aufgabe des Blogger-Projekts vom Aufbau Verlag zu dem Roman Der Letzte von uns von Adélaïde de Clermont-Tonnerre. Die Aufgabe fiel mir nicht leicht und ich habe sie ehrlich gesagt auch lange vor mir hergeschoben, da ich nicht die zündende Idee für eine Umsetzung hatte, vor allem um auch den Spoiler möglichst gering zu halten, für alle die, die das Buch noch lesen möchten. Schaut, was trotzdem daraus geworden ist. 😉

Weiterlesen „Blogger-Projekt Aufbau Verlag zu „Der Letzte von uns“ #2“

Blogger-Projekt Aufbau Verlag zu „Der Letzte von uns“ #1

Der letzte von uns

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Blogger-Projekt vom Aufbau Verlag zu dem Buch „Der Letzte von uns“ von Adélaïde de Clermont-Tonnerre. Ich hatte im letzten Jahr schon an einem solchen Blogger-Projekt teilgenommen zu „Die Nachtigall“ von Kristin Hannah. Das Projekt besteht aus vier Aufgaben, die innerhalb der nächsten vier Wochen zu lösen sind. Leider ist die Teilnahme nur über vorherige Anmeldung möglich und man kann nicht noch später einsteigen. Organisiert wird das Ganze von Christine Seiler. Lasst uns nun zur ersten Aufgabe kommen. Doch zuvor gibt es einen kleinen Überblick, worum es in dem Buch geht.

Weiterlesen „Blogger-Projekt Aufbau Verlag zu „Der Letzte von uns“ #1“